Besucherzahl: 142597

Leseschiene


Seit dem Schuljahr 2009/2010 wurde zum Halbjahr in den beiden ersten Klassen für eine Stunde pro Woche die "Leseschiene" eingeführt.
Das bedeutet, dass die Kinder dieser Klassen in unterschiedliche Leistungsgruppen aufgeteilt werden -  3 Klassen in 6 Grüppchen:

Während Kinder, die Schwierigkeiten beim Lesenlernen haben, einzeln oder in einer Kleingruppe geschult werden, können die schnellsten Leser, die sich im Klassenverband langweilen würden, sich in der Schülerbücherei ein Buch suchen, das sie - je nach Dicke - komplett oder teilweise selbst erlesen.


Seither setzen wir das bewährte Konzept auch weiter fort.

An dieser Stelle möchte ich sehr herzlich unserer neuen und sehr engagierten Förderlehrerin Frau Nadolny sowie unseren tatkräftigen Lesehelfern danken, ohne die die Einzelförderung mancher Kinder so nicht möglich wäre!





Zurück...