Besucherzahl: 130729

Projekte zur Sicherheit

Einerseits ist es toll, in einem so schönen, großen Schulhaus zu leben und zu lernen, andererseits ist es dadurch oft unübersichtlich und schwierig zu erkennen, wer im Schulhaus sein darf und wer nicht.

Aus diesem Grund wurden einige Maßnahmen bzw. Projekte durchgeführt:

1.) das Sicherheitskonzept der Schule, das jährlich überarbeitet wird.

2.) ADAC - Sicherheitswesten für Schulanfänger angefordert

3.) Schulweghelferin/Schülerlotsen für sicheren Schulweg gesucht

4.) "Sicherheitsbuttons" in der AG "100 Jahre Winthirschule" mit Unterstützung der Freizeitstätte Hirschgarten und finanziert durch unseren Förderverein mit unserem Maskottchen "Winni" erstellt, die alle Helfer der Grundschule (Elternbeirat, Eltern in Sprechstunden, Fördervereinsvorstand, Lese- und Lernhelfer, externe Partner im Ganztag, Brotzeithelfer, ...und angekündigte Besucher) erhalten.


5.) Das Streitschlichter - Konzept durch die neu eingerichtete AG Streitschlichter verwirklicht

6.) Projekt zur Produktsicherheit durchgeführt.

7.) Jugendverkehrsunterricht von der Münchner Verkehrspolizei durchgeführt

8.) mittels `Verkehrskasperls´, wie die Verkehrspuppenbühne bei den Kindern heißt, werden verschiedene Themen zur Verkehrssicherheit, dem Umgang mit Fremden, richtiges Verhalten in U-Bahnhöfen oder U- und S- Bahnen auf kindgemäße Weise vermittelt



Zurück...