Besucherzahl: 142524

Lernentwicklungsgespräche

Seit dem Schuljahr 2014/15 finden an der Grundschule Winthirplatz jeweils im Januar und Februar Lernentwicklungsgespräche zwischen Schülern und den Klassenlehrern im Beisein der Eltern statt.

Um größere Transparenz zu schaffen und das Gespräch emotional und zeitlich zu entlasten, gibt es im Vorfeld Vorbereitungsbögen. Diese Selbsteinschätzungsbögen sollen die Schüler mit Unterstützung ihrer Eltern zuhause ausfüllen: d.h. zu jeder Fachkompetenz in eine von 4 Stufen ein Kreuzchen setzen. Seit 2016/17 haben wir Vorbereitungsbogen und den Lernentwicklungsbogen in einem zusammengeführt.

Beim Gesprächtermin in der Schule, den die Eltern für ihre Kinder beim vorangegangenen Elternabend festsetzen können (3 Wunschtermine!) leitet und dokumentiert die Klassenlehrerin das Gespräch mit dem Erst-, Zweit-, oder Drittklässler, gleicht Einschätzungen ab und gibt das Dokument nach Unterzeichnung aller Beteiligten im Original den Eltern mit. Eine Kopie verbleibt im Schülerakt (wie früher bei Zwischenzeugnissen).

Anders als bei den Zwischenzeugnissen, die keine Urkunde darstellen, so dass die Schule auch diese Dokumentationsform wählen kann, gibt es folgende Besonderheiten:

* Es wird auf Stärken bzw. besondere Talente des Kindes geachtet, die auch schiftlich fixiert werden.

* Gemeinsam werden ein oder zwei Ziele festgesetzt, die der Schüler bis zum Schuljahresende erreichen soll.

* Statt der üblichen Bemerkungen enthalten die Bögen bereits gemäß der Kompetenzen des neuen LehrplanPLUS daran angepasste Formulierungen.

Bei dieser Niederschrift wurde weniger auf schwierige Formulierungen im Fachjagon wert gelegt. Das Kind steht im Vordergrund, seine Lernentwicklung und ein persönliches, vertrauensvolles Gespräch mit Tipps und Ratschlägen zwischen ihm und der Lehrerin, das die Weiterentwicklung unterstützt.

Um das Prozedere, die Organisation, das Festlegen der Termine und den Verlauf des Lernentwicklungsgesprächs allen betroffenen Eltern genauer zu erklären, laden wir jährlich alle Eltern zum einem Vortragsabend ein. Er findet im Schuljahr 2018/19 am 10. Dezember 2018 statt.

Wir heißen auch weitere interessierte Personen dabei willkommen.

Beim Elternabend, der nach dem Vortrag jeweils im Klassenzimmer stattfindet, erhalten die Eltern einen farblich markierten Gesprächsstundenplan, in den sie 3 Wunschtermine eintragen dürfen.

Eine Woche vor dem Lernentwicklungsgespräch erhalten die den Gesprächsbogen zum Vorausfüllen mit nach Hause, mit dem das Kind bis zum Freitag vor seinem Lernentwicklungsgespräch seine Selbsteinschätzung vornehmen soll, in den 1. Klassen gerne auch mit Unterstützung der Eltern oder eines anderen Familienmitgliedes.

 

Aufgrund der Rückmeldungen aller beteiligten Personen in unserem ersten Jahr 2015 und den regelmäßig aufgrund von Erfahrungen durchgeführten Überarbeitungen können wir die Bögen, das Prozedere oder die Gesamtorganisation ständig optimieren. Herzlichen Dank an alle, die uns dabei tatkräftig unterstützen!

 

 



Zurück...