Besucherzahl: 130373

berühmte Schüler

Einige Schüler der Winthirschule wurden berühmt:

Feodor Lynen

Eines hat die Winthirschule den anderen Neuhausen-Nymphenburger Schulen voraus: Ein späterer Nobelpreisträger drückte hier die Schulbank. Der aus der Sophie-Stehle-Straße stammende Feodor Lynen (1911-1979) hat hier von 1917 bis 1921 die erste bis vierte Volksschulklasse besucht. 1964 erhielt er den Nobelpreis für Medizin. Die Erkenntnisse aus seinen Forschungen sind für die Therapie zahlreicher Krankheiten wie Diabetes, Arteriosklerose und von Kreislauferkrankungen von Bedeutung.

Wolfgang Sawallisch

Der weltberühmte Dirigent, Pianist und Theaterintendant Wolfgang Sawallisch besuchte von 1929 bis 1932 die Winthirschule. Er war 1923 in der Bothmerstraße in Neuhausen als Sohn eines Versicherungsdirektors auf die Welt gekommen.

Seine Dirigentenkarriere begann 1947 in Augsburg, sie führte ihn über Wiesbaden, Köln und Wien nach Hamburg. Von 1971 bis 1993 war er schließlich Generalmusikdirektor an der Bayerischen Staatsoper in München. Professor Sawallisch lebt jetzt im Ruhestand im Chiemgau.

Fritz und Elmar Wepper

Die beiden Film- und Fernsehschauspieler Fritz (geb. 1941) und Elmar (geb. 1944) Wepper besuchten von 1947 bzw. 1950 an die Winthirschule bis beide nach der jeweils vierten Klasse in das Wittelsbacher Gymnasium wechselten.

Fritz Wepper war schon seit 1950 an Kindersendungen im Bayerischen Rundfunk beteiligt. Unvergessen ist sein Mitwirken in den Filmen “Die Brücke“ (1959) und “Cabaret“ (1972). Kultstatus wurde seine Rolle als “Harry Klein“ in der Kriminalserie “Derrick“.

Elmar Wepper studierte Theaterwissenschaft und Germanistik und war lange als Theaterschauspieler und Synchronsprecher tätig. Seit 1974 ist er vor allem als Fernsehschauspieler bekannt geworden.

Ein herzliches Dankeschön an die Geschichtswerkstatt Neuhausen e. V., von der wir die Erlaubnis bekamen, den Text aus dem Buch “... daß in ganz Bayern kein schönerer Schulweg zu finden ist!” in die Homepage der Schule einzufügen.



Zurück...