Besucherzahl: 142594

Flohmarkt

Jedes Jahr dürfen alle Kinder der Grundschule Winthirplatz gut erhaltene Bücher, Kuscheltiere & Spielzeug mitbringen und interessierten Mitschülerinnen und Mitschülern, deren Eltern, den Erzieherinnen und Kindern der umliegenden Kindergärten und anderer vorschulischer Einrichtungen verkaufen.

Ein Teil des Verkaufserlöses (10% des Gewinnes) wurde einige Jahre lang Herrn Linner übergeben, der jährlich nach Afrika fuhr, um von diesem Geld persönlich bedürftigen Kindern zu helfen. Anschließend berichtete er von seiner Reise und den Erbebnissen. Da er das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr fortsetzen konnte, suchten wir nach anderen Einrichtungen, denen wir unser Zehntel spenden konnten.

2011 - Über das Winthir-Radio fragten wir diesmal alle Kinder, wem diesmal der Erlös gehören solle: Die Mehrheit der Schülerschaft entschied sich dafür, den Betrag von insgesamt 175,66 € dem Münchner Tierschutzverein zu spenden. Auf Anfrage wurde die AG "Winthir-Radio" zur Geldübergabe nach Riem eingeladen, die am 18. November 2011 verknüpft mit einer tollen Führung über das Gelände stattfand.
Hier der Zeitungsbericht "Aktionen rund um Teilen"

Der Erlös des Flohmarktes 2012 ging an die Klinikclowns, die erkrankte Kinder in Krankenhäusern aufheitern, ihnen helfen, wieder gesund zu werden.

In den Jahren 2013 und 2014 beschloss das Kollegium gemeinsam mit dem Elternbeirat, den Schülervater Herr Paulmann bei seinem Unterfangen zu helfen: eine Schule in Afrika zu unterstützen, die er regelmäßig besucht. Daher gingen nicht nur der Erlös des Flohmarktes, sondern zusätzlich beim Weihnachtsbasar und anderen Gelegenheiten über Spendendosen gesammelte Gelder regelmäßig an die Kinder der Schule in Mpalapata. Herr Paulmann zeigte uns bei einer Schulversammlung im Januar 2015, wie die Gelder inzwischen für den Schulbau verwendet werden konnten und was dazu noch angeschafft bzw. ermöglicht wurde (Mittagessen wie im Ganztag, Schulsachen, Hefte und Schreibzeug).

2015 entschieden sich die Teilnehmer der AG Mitsprache - stellvertretend für die Schülerschaft der Winthirschule - den Erlös des Herbstflohmarktes in diesem Jahr aus aktuellem Anlass den Flüchtlingen in München zukommen zu lassen. Der Betrag von aufgerundet 250.-€ wurde deshalb der Münchner Flüchtlingshilfe gespendet. Ein tolles Ergebnis!

Nachdem 2016 der Erös des Flohmarktes wieder dem Afrikaprojekt zufloss, baten Viertklässler in der AG Mitsprache darum, den Erlös 2017 für die Neuanschaffung von Spielgeräten zu verwenden, da viele kaputt und nicht reparabel seien und zusätzliche Fahrzeuge gewünscht wären. Es kam ein Spendenbetrag von über 300.-€ zusammen. Dafür wurde der Erlös des Weihnachtsbasars komplett dem Afrika-Projekt gespendet. Wie im Januar 2015 berichtet Herr Paulmann jährlich in einer Schulversammlung von seiner Reise nach Afrika undwas mit unseren Spendengeldern dort Gutes bewirkt wird!



Zurück...