Über die Schule

Mediation

Um an unserer Schule friedlich miteinander leben und arbeiten zu können, nehmen wir die Unterstützung der Mediationszentrale München e.V. (MZM), Arbeitskreis Schulmediation in Anspruch. Vorrangiges Ziel der Schulmediation ist es, bei Konflikten mit anderen Mitgliedern der Schulfamilie gemeinsam nachhaltige Lösungen zu finden. Aber auch bei persönlichen Problemen sind die Mediatoren gute Ansprechpartner.

Der Arbeitskreis MZM besteht aus ausgebildeten Schulmediator*innen, die ehrenamtlich und vor Ort Schüler*nnen, Lehrkräfte, Schulleitung, Eltern und Mitarbeiter*nnen beraten.

Die Gespräche mit den unabhängigen Mediator*innen sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. 

Unsere Mediatoren seit Oktober 2016 sind:

Frau Innerkofler mit Therapiehund Apollonia und Herr Trenkel 

Ort / Sprechzeit:

Dienstag, 10.00– 12.00 Uhr im „Besprechungsraum“, Zimmer 213 (2. Stock)

Einverständniserklärung:

Damit die Mediatoren mit Ihren Kindern arbeiten können, benötigen sie das Einverständnis der Eltern. Dazu können Sie hier das Formular anklicken und es den Mediatoren über die Klassenlehrkraft zukommen lassen. 

Weitere Informationen finden Sie auch in der Broschüre der MZM.


Zuletzt aktualisiert am 19. Juli 2021